News GEONETIC

Aktuelles...

                                                Sep 2020

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Hier der Imagefilm zur Messidee "smart grains", entstanden im Sommer 2020 im Tagebau Vereinigtes Schleenhain der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft MIBRAG.

                                                Jul 2020

Die Idee wächst!

Für das Forschungsprojekt "smart grains" besuchten wir das Tagebaugebiet Vereinigtes Schleenhain. Der Betreiber MIBRAG gewährte uns Einblicke in die besonderen geotechnischen Herausforderungen der Tagebaulandschaften und zukünftige Aufgaben für eine Überführung in eine sichere Nachnutzung. 
"smart grains" sollen zukünftig als modulare Sensorknoten autarke und groflächige Messnetze für Überwachungsaufgaben beim Renaturierungsprozess herstellen und damit die Sensorik in der geotechnischen Anwendung maßgeblich etablieren.

Der Besuch wurde vom FloidTV-Team der HTWK begleitet. Die dabei entstandenen Filmaufnahmen sollen unterstützen, unsere Idee für Interessierte zu visualisieren und einen Wissensaustausch zu fördern. Die Filmaufnahmen sind schon bald hier zu sehen! 

Jul 2020

Wir freuen uns, den Großteil der Beiträge des Leipziger Kolloquiums "Forschung in der Geotechnik" gesammelt im sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver Qucosa untergebracht zu haben. Sie finden unter diesem LINK die Beiträge als Sammelband, welche als Ausschnitt der derzeitigen Forschung in der Geotechnik zu verstehen sind. 

Sie behandeln Themen wie Ersatzbaustoffe, Bodenverdichtungen, optische und seismische Methoden, Ansätze für die Zustandsbeschreibung, für Simulationen und das Verhalten von Böden und Pfählen. Dies zeigt, wie stark die Geotechnik sich in vielen Richtungen spezialisiert hat. Und wie notwendig der fachliche Austausch daher bleibt.

Und unter diesen Einzel-Links gelangen Sie direkt zu den Beiträgen:

Jul 2020

Wir freuen uns, den Großteil der Beiträge des Leipziger Kolloquiums "Forschung in der Geotechnik" gesammelt im sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver Qucosa untergebracht zu haben. Sie finden unter diesem LINK die Beiträge als Sammelband, welche als Ausschnitt der derzeitigen Forschung in der Geotechnik zu verstehen sind. 

Sie behandeln Themen wie Ersatzbaustoffe, Bodenverdichtungen, optische und seismische Methoden, Ansätze für die Zustandsbeschreibung, für Simulationen und das Verhalten von Böden und Pfählen. Dies zeigt, wie stark die Geotechnik sich in vielen Richtungen spezialisiert hat. Und wie notwendig der fachliche Austausch daher bleibt.

Und unter diesen Einzel-Links gelangen Sie direkt zu den Beiträgen:

Mrz 2020

Die derzeitige Situation rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 ist für uns als Forschungsgruppe herausfordernd.

Wir bedauern, dass wir das Leipziger Kolloquium "Forschung in der Geotechnik" nicht wie geplant am 16.04.2020 durchführen können und hoffen auf eine Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt. Geplant ist jedoch die Veröffentlichung der Beiträge - wir informieren Sie rechtzeitig bei Erscheinen.

Aktuell befinden sich alle Mitarbeiter/-innen im Homeoffice, um von dort aus weiter für Sie tätig sein zu können und um die parallele Herausforderung um Arbeit und Familie vereinbaren zu können. Sie sind aber wie gewohnt für Sie erreichbar. Auch unser Labor ist derzeit noch in Betrieb. Bis zur weiteren Risikobewertung melden Sie sich bitte für Materialanlieferungen und Besuche  telefonisch vorher an.

Mrz 2020

Vom 05. bis 06.03. finden Sie uns an unserem Stand auf der 16. Erdbaufachtagung in Leipzig. Schauen Sie doch mal vorbei! Sie können dort eine unserer neuen Forschungsideen entdecken.

Feb 2020

Anmeldungen zum 1. Leipziger Kolloquium "Forschung in der Geotechnik" am 16.04.2020 sind ab jetzt unter diesem link möglich. Das Programm finden Sie hier. Die Veranstaltung wird finanziert aus Mitteln des Transferverbundes "Saxony5" und ist für alle Teilnehmer/-innen kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der HTWK Leipzig und einen intensiven fachlichen Austausch!

Jan 2020

Mit Freude starten wir in das neue Jahr! Als neue Forschungsgruppe. Mit einem spannenden Themenspektrum. Und schon beginnt die Arbeit. Auf ein erfolgreiches 2020!

Dez 2019/2

Wir unterstützen die Bewegung Scientists for Future. Wir wollen mit dazu beitragen, dass das Verständnis für die notwendigen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen wächst. Inzwischen haben sich über 70 Regionalgruppen der Scientists for Future gegründet. Im neuen Jahr soll die Strategie weiterentwickelt und ein bundesweites Treffen (Konferenz) organisieret werden. Dafür werden neue Wege der Wissenschaftskommunikation ausprobiert.

Dez 2019/1

Für Spätentschlossene: letzte Beiträge zum Leipziger Kolloquium "Forschung in der Geotechnik" am 16.04.2020 sollten zügig eingereicht werden! Wie? Alle Infos hier im Flyer.